Bewerbung für MusikpädagogInnen

„Singende Kindergärten“ sucht 2018 in Bremen/Oldenburg, Essen, Halle/Magdeburg, Mannheim/Heidelberg, Nürnberg, Stuttgart und Ulm MusikpädagogInnen im Fach Elementare Musikpädagogik (EMP)/Musikpädagogik (Gesangspädagogik) mit Schwerpunkt Singen.

Hier online bewerben

Anforderungen:

  • Sie haben Sing-Erfahrung mit Kindergartenkindern und ErzieherInnen/KinderpflegerInnen.
  • Sie haben Vorkenntnisse in der rhythmisch-musikalischen Erziehung und Bewegungsschulung.
  • Sie möchten zu Sing- und Bewegungsfreude im Kindergartenalltag anregen und ErzieherInnen dafür begeistern.
  • Sie haben evtl. schon Einzelstimmbildung für Erwachsene unterrichtet (optional).

Ihre Aufgaben als MusikpädagogIn:

  • Sie betreuen fünf Kindergärten.
  • Sie organisieren und leiten selbstständig Kiga-Besuche und Team-Workshops.
  • Sie nehmen an unseren drei ganztägigen Workshops für ErzieherInnen teil.
  • Sie bieten ggf. Einzelstimmbildung für ErzieherInnen an.
  • Sie nehmen an der Auftaktveranstaltung am 19./20. Januar 2018 in Frankfurt a. M. teil.

„Singende Kindergärten“ bietet Ihnen:

    • eine angemessene Vergütung
    • eine Vorbereitung auf die Inhalte des Projekts (bei einer Auftaktveranstaltung am 19./20. Januar 2018 in Frankfurt a. M.)
    • Zusammenarbeit und Austausch mit den Musikpädagogischen Beraterinnen des Projekts
    • eine Weiterbildung im Rahmen der Workshop-Teilnahmen
    • Erfahrungsaustausch mit anderen MusikpädagogInnen

Auftaktveranstaltung für MusikpädagogInnen:
(Teilnahme notwendig)

Mit einer zweitägigen Weiterbildung startet das Singjahr: Unsere Musikpädagogischen Beraterinnen bereiten Sie auf Ihre Arbeit mit den ErzieherInnen vor und vermitteln Ihnen praxisorientiert Projektinhalte und -methoden. Außerdem bleibt genügend Raum für Ihre Fragen und zum Austausch. Vorab erhalten Sie das Musikpädagogische Konzept mit Informationen über „Singende Kindergärten“ sowie den methodisch-didaktischen Zielen.
Voraussichtlicher Termin Auftaktveranstaltung 2018: 19./20. Januar 2018

Ihr zeitlicher Aufwand:

      • Ganztägige Workshops: Teilnahme an 3 Workshops für ErzieherInnen à 8 Stunden; ggf. Einzelstimmbildung bei Workshop 2 und 3 à ca. 4 Stunden. Alle Workshop-Termine finden Sie in der Terminübersicht.
      • Kiga-Besuche: jeweils 2 Besuche in 5 Partnerkindergärten: 10 Termine à 2 Stunden
      • Kiga-Workshops: Weiterbildung für alle MitarbeiterInnen eines Kindergartens für 5 Partnerkindergärten (an 2 Terminen à 2 Stunden): 10 Termine à 2 Stunden
      • Zusatzmodul „Singende Köche“/„Clown-Musikanten“: Zu diesen Vorstellungen sind Sie ganz herzlich eingeladen.

Insgesamt beläuft sich der zeitliche Aufwand für die Durchführung pro MusikpädagogIn auf 64 Stunden zzgl. Vor- und Nachbereitung.