Kleines Konzept

_sig8096Das „kleine Konzept” von „Singende Kindergärten” ist aus dem Wunsch heraus entstanden, das Projekt auch außerhalb der großen Ballungsräume anzubieten. Es richtet sich an Kindergärten in kleinen und mittelgroßen Städten. Pro Stadt nehmen zwischen zehn und zwölf Einrichtungen teil. Im Vergleich zum Originalkonzept sind die Ganztages-Workshops auf Halbtages-Workshops reduziert, die Besuche der Clown-Musikanten in den Kindergärten entfallen. Kiga-Besuche und Team-Workshops sowie die Patenschaft mit einem dm-Markt in der Nähe des Kindergartens finden analog zum Originalkonzept statt.

Module

– 3 Halbtages-Workshops (à ca. 5 Stunden)
– Teilnahme an 10 Kiga-Besuchen der MusikpädagogIn (à 2 Stunden), davon zwei Termine in der eigenen Einrichtung
– 2 Team-Workshops der MusikpädagogIn in jeder Einrichtung (à 2 Stunden)
– Einzelstimmbildungsangebot von 2×30 Minuten pro Einrichtung

Bei Fragen zum „kleinen Konzept” können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.